Baumwolle-Unterbetten für ein natürliches Schlafklima


Erleben Sie ein wohlig, angenehmes Schlafgefühl mit Baumwolle-Unterbetten

Baumwolle ist eine natürliche Faser, die von einer speziellen Pflanze gewonnen und anschließend zu einer Faser verarbeitet wird, aus der zum Beispiel Bettwaren hergestellt werden. Im eigenen Bett möchten Sie auf natürliche Materialien setzen und sind aktuell auf der Suche nach einem Unterbett aus einer natürlichen Faser? Dann schauen Sie sich unsere Baumwolle-Unterbetten an! Das hochwertige Material macht sich im Schlaf bemerkbar und ist eine Aufwertung Ihres Bettes. Durch die Durchlässigkeit der Fasern kann ein Baumwolle-Unterbett die Luft frei zirkulieren lassen, sodass kein Wärmestau entsteht. Trotzdem wird die Temperatur reguliert und konstant gehalten. Auch im Winter kühlt Ihr Bett mit einem Unterbett aus Baumwolle nicht aus und Sie genießen ein wohliges und gemütliches Schlafgefühl. Obwohl das Unterbett zusätzlich mit einem Bettlaken bezogen wird, fühlt sich die feine Baumwolle angenehm an. Sie nimmt den natürlichen nächtlichen Schweiß auf und gibt ihn anschließend reguliert an die Umgebungsluft ab.

Praktische Unterbetten

Ein weiterer Vorteil ist die Waschbarkeit der Unterbetten aus Baumwolle. Hierzu ziehen Sie das Unterbett einfach von der Matratze ab und waschen es bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine. Dabei sind die Pflegeanweisungen auf dem Produkt zu beachten. An der frischen Luft getrocknet holen Sie sich anschließend neue Frische in Ihr Bett. Für jede Matratzen- und Bettgröße ist in unserer Auswahl das passende Modell zu finden. Vergleichen Sie Ihr Wunschmodell auch mit unseren Produkten aus dem Bereich Microfaser-Unterbetten und Schurwolle-Unterbetten!

Kleines Baumwolle Einmaleins

Bereits seit tausenden von Jahren wird Baumwolle für Textilgewebe verwendet und stellt somit eine bedeutende Naturfaser dar, die für die Menschen an Wichtigkeit nie verlor. Baumwolle wird in vielen Teilen des Erdballes angebaut. Der größte Teil jedoch im sogenannten Baumwollgürtel, der sich zwischen dem 36. Breitengrad südlich bis zum 43. Breitengrad nördlich erstreckt. D. h. hauptsächlich in Ägypten, den USA, auf den westindischen Inseln, in Peru, in Afrika, in Israel, in Indien und letztendlich in China. Voraussetzung für das Gedeihen der Baumwollpflanze sind schwere Böden, wie sie in den Tropen und Subtropen vorhanden sind. Diese optimale Bodenbeschaffenheit findet sich vor allem in den USA, den sogenannten „South Plains“, weshalb dieses Terrain zu den größten Anbaugebieten der Welt zählt. Kein Frost, viel Sonne sowie ab und zu etwas Regen begünstigt das Wachstum der Baumwollpflanze.

Die jährlich geerntete Baumwolle gehört in die Pflanzenkategorie der Malvengewächse und wird aus der Baumwollfrucht gewonnen. Diese Früchte sind etwas so groß wie Walnüsse, die Samen und Faserbüschel enthalten. Ähnlich der tierischen Wolle sind die Samenhaare bis zu 5 cm lang und fein.

Nachdem die Pflanze hellgelb erblüht, wird sie bestäubt und färbt sich rosarot, die Blüten fallen dann ab, um die unreife Samenkapsel freizugeben. Während 10 Wochen wachsen im Inneren die Fasern, sodass die Kapsel immer größer wird. Die Kapsel platzt nach 45 Tagen auf, sodass die weißen Faserbüschel herausquellen, die dann mit der Hand oder maschinell gepflückt werden. Wobei die handgepflückte Baumwolle die hochwertigere Qualität aufweist.

Ihre Eigenschaften machen Baumwolle für Textilien so attraktiv

Bestehend aus 90 % Zellulose erweist sich Baumwolle als robust, reißfest und langlebig. Aber dennoch weich und glatt auf der Haut. Baumwolle ist atmungsaktiv, d. h., sie absorbiert Feuchtigkeit optimal. Daher eignet sie sich besonders gut u. a. für Bekleidung oder Bettwäsche. Also alles gute Gründe, um Baumwolle sowohl zum Schutz von Matratzen als auch für ein besseres Liegegefühl zu nutzen.

Unser Cotton Dream Unterbett zeichnet sich nicht nur durch seine positiven Eigenschaften aus, sondern ebenso durch seine pflegeleichte, hochwertige Qualität. Eine spezielle Vorbehandlung der Baumwolle erhält die ursprüngliche Form, sodass eine Wäsche bei 95° sowie das Trocknen im Tumbler kein Problem darstellt.

Stellen Sie Ihre Frage

Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Was muss ich beachten, wenn ich die Baumwolle Unterbetten meiner Familie reinigen will? Und wie oft sollte man das tun?

Natürlich müssen auch Baumwolle Unterbetten hin und wieder gereinigt werden, denn neben schlechten Gerüchen setzen sich in ihnen auch kleinste Haut- oder Staubpartikel fest. Zu beachten gibt es dabei nicht viel, denn unsere Baumwolle Unterbetten lassen sich leicht handhaben und in jeder haushaltsüblichen Waschmaschine reinigen. Achten Sie dabei aber auf die Herstellerangaben, denn das Natur Cotton Unterbett sollte bei ca. 60°C gewaschen werden, während das Cotton Dream Unterbett durchaus auch 95°C verträgt. Waschbar sind die Baumwolle Unterbetten im Übrigen jederzeit.

Ich möchte mir demnächst eine neue Matratze kaufen und nutze bereits jetzt ein Baumwolle Unterbett. Kann ich dieses auch weiter verwenden oder gibt es Matratzentypen, für die sich ein solches Unterbett nicht eignet?

Unsere Baumwolle Unterbetten eignen sich grundsätzlich für jeden Matratzentyp, ganz besonders aber für alle Schaum- und Latexmatratzen. Selbst auf den Matratzen eines Boxspringbettes können Sie Ihr Baumwolle Unterbett weiterverwenden, sofern diese nicht die Höhe von 30 cm übersteigen. Andernfalls könnte es hier passieren, dass die praktischen Übereckgummis nicht ausreichen. Ansonsten müssen Sie beim Kauf der neuen Matratze nur beachten, dass Ihr Baumwolle Unterbett der Matratzengröße entspricht, damit auch in Zukunft der Matratzenschutz und Ihr Liegeempfinden gewährleistet bleibt.

Muss ich mein Baumwolle Unterbett im Sommer durch ein anderes ersetzen?

Der Vorteil unserer Baumwolle Unterbetten besteht neben dem optimalen Matratzenschutz darin, dass Sie diese ganzjährig verwenden können. Während das Unterbett im Winter wohlige Wärme mit sich bringt, wirkt es im Sommer angenehm kühlend. Das liegt nicht zuletzt an der atmungsaktiven und luftdurchlässigen Materialeigenschaft der Baumwolle, die zudem gleichzeitig feuchtigkeitsregulierend wirkt. So herrscht immer ein gesundes Bettklima vor, was unter anderem auch für Allergiker durchaus empfehlenswert ist. Sie müssen also Ihr Baumwolle Unterbett nicht extra durch ein anderes ersetzen.

Ich habe mir kürzlich ein Baumwolle Unterbett bestellt und finde es einfach toll. Doch mich würde interessieren, warum sich das Natur Cotton Baumwolle Unterbett so extrem weich anfühlt. Ist es irgendwie gefüllt?

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem Baumwolle Unterbett. Es freut uns, dass Sie sich wunderbar wohl darauf fühlen. Unsere Natur Cotton Baumwolle Unterbetten sind mit einem hochwertigen Baumwollbezug versehen, dessen Material sehr weich ist. Die Füllung besteht indes aus 100% Baumwolle, welche in Kombination mit der Quadratsteppung ein besonders weiches und bequemes Liegeempfinden erzeugen.

Können Sie garantieren, dass Ihr angebotenes Unterbett „NATUR COTTON“ bei der ersten Wäsche nicht einläuft?

Da wir nur Waren anbieten, die einer hochwertigen Qualität unterliegen, können Sie davon ausgehen, dass unsere Baumwollfasern bereits vor der Fertigung in einem speziellen Verfahren einer Schrumpfung unterzogen wurden. D. h.,  sie wurden künstlich zum Einlaufen gebracht und dann verarbeitet, sodass das fertige Produkt, respektive das Unterbett aus Baumwolle, beim Waschen nicht mehr einlaufen kann. Außerdem bieten wir in unserer gesamten Produktpalette nur schadstoffgeprüfte Waren an, um gesundheitliche Beeinträchtigungen durch unsere Waren auszuschließen.

Da ich nachts immer stark schwitze, bin ich nicht sicher, ob ein Unterbett aus Baumwolle das Richtige ist. Zumal Baumwolle sich bereits warm anfühlt. Was raten Sie mir?

Im Prinzip wäre Baumwolle für Sie perfekt, da Baumwolle Feuchtigkeit besonders gut aufnimmt und durch eine optimale Luftzirkulation keine Wärmestaus zulässt. D. h., Baumwolle eignet sich daher für jede Jahreszeit. Wenn Sie jedoch zu Allergien neigen, beispielsweise auf Milben reagieren, wären Sie ebenso gut mit einem Unterbett aus Microfasern bedient, welches die gleichen atmungsaktiven wie pflegeleichten Eigenschaften aufweist. Allerdings meiden Milben weitgehend synthetische Fasern, was bei Baumwolle nicht der Fall ist. Dennoch können wir beide Materialien bestens empfehlen, zumal wir bei allen unseren schadstoffgeprüften Produkten besonderen Wert auf hochwertige Qualität legen, die es auch ermöglicht, ein Unterbett aus Baumwolle einer regelmäßigen Wäsche bei 60 und 95 Grad ohne einzulaufen zu unterziehen.

Wofür sind Baumwolle Unterbetten gut?

Baumwolle Unterbetten bieten Ihnen gleich mehrere Vorteile. Zum einen schützt das Unterbett die Matratze vor Staub und Schmutz, die sonst von unten an Ihre Matratze gelangen würden. Gleichzeitig verhindert das Unterbett aber auch die mechanische Abnutzung Ihrer Matratze. Denn das rutschfeste Unterbett verhindert, dass die Matratze auf dem Lattenrost rutschen kann. Das passiert selbst bei Matratzen, die für Ihr Bett die passende Größe haben. Die Baumwolle Unterbetten haben aber noch weitere Vorteile: sie verhindern, dass kalte Luft von unten in Ihr Bett gelangen kann. Gleichzeitig sorgt das Material für ein gutes Bettklima. Die Baumwolle Unterbetten erhalten Sie übrigens auch in verschiedenen Farben und Größen, sodass Sie bei Bedarf die Betten Ihrer ganzen Familie damit ausstatten können.

Was muss ich beim Kauf von Baumwolle Unterbetten beachten?

Baumwolle Unterbetten gehören zum Bereich Matratzenschutz. Das Unterbett wird zwischen Matratze und Lattenrost gelegt. Es verhindert, dass die Matratze auf dem Lattenrost verrutschen kann. Das verlängert die Lebensdauer der Matratze und sorgt dafür, dass eine mechanische Abnutzung verhindert wird - so behalten Sie die Qualität Ihrer Matratze länger bei. Beim Kauf der Baumwolle Unterbetten müssen Sie lediglich beachten welchen Nutzen das Unterbett erfüllen soll. Denn neben den Unterbetten aus Baumwolle gibt es auch Unterbetten aus anderem Material. Manche wärmen Sie in Ihrem Bett, andere sorgen bei Hitze und an warmen Tagen für eine besonders gute Luftzirkulation, sodass Sie weniger schwitzen und das Klima gleichbleibend gut bleibt. Vergleichen Sie die verschiedenen Materialien ruhig miteinander und suchen Sie das für Sie passende Unterbett aus!

Wie kann ich verhindern, dass sich im Baumwolle Unterbett Wärme und Feuchtigkeit staut?

Ein Baumwolle Unterbett besteht aus einer natürlichen Faser, deren vorteilhafte Eigenschaft darin besteht, dass sie Körperwärme zwar in sich aufnimmt und so eine angenehm wohlig warme Liegefläche schafft. Doch diese Baumwollfaser ist auch atmungsaktiv und luftdurchlässig genug, um keinen Wärmestau zu verursachen. Stattdessen reguliert die Faser des Baumwolle Unterbettes die Temperatur im Bett, was zu einem sehr gesunden Bettklima führt.

Kann das Baumwolle Unterbett nicht schnell verrutschen, wenn man sich im Schlaf bewegt?

Bevor man das Bettlaken ausbreitet, wird ein Baumwolle Unterbett auf der Matratze ausgebreitet und mittels der praktischen Spanngummis, die sich an den vier Ecken des Unterbettes befinden, befestigt. So ist ein Verrutschen des Baumwolle Unterbettes nicht möglich, erleichtert aber auf der anderen Seite auch das Entfernen, um es beispielsweise nach Herstellerangaben zu waschen oder um es im Sommer vorerst im Schrank zu verstauen.