Härtegrad bei Matratzen

20.02.2016 08:30  Von:: Oliver

Der Härtegrad bei Matratzen erfüllt eine wichtige Funktion

Manchmal kann es zum Fiasko für die ungestörte Nachtruhe werden, wenn ohne groß zu überlegen, eine Matratze angeschafft wird. Die erste Nacht auf der Matratze bringt es dann sozusagen an den Tag, weil Sie am nächsten Morgen beim Aufstehen erst einmal Ihre Knochen sortieren müssen. Der Rücken schmerzt, der Nacken ist steif und Sie fühlen sich wie gerädert. Der Grund dafür, Sie haben sich eventuell zu einer entschieden zu weichen Matratze verleiten lassen. Denn eine Matratze aus Schaumstoff ist zwar sehr komfortabel, doch nur, wenn Sie an Ihr Körpergewicht angepasst ist. Einzig der richtige Härtegrad bei Matratzen unterstützt sämtliche Körperregionen optimal, um an Rücken und Gelenken Druckstellen zu vermeiden. Aufgrund dessen sollten vor der Anschaffung neuer Matratzen als erstes Bedarf und Gegebenheit eruiert werden.

Ob Kalt – oder Viscoschaum, der Härtegrad bei Matratzen ist entscheidend

Schaumstoff Matratzen erfreuen sich immer mehr an Beliebtheit. Das hat seinen Grund, denn sie versprechen bequemes, entspanntes Liegen. Dennoch können Sie die falsche Entscheidung treffen, wird der Härtegrad bei Matratzen nicht entsprechend Ihres Körpergewichtes gewählt. Daher sollten Sie in unserem Onlineshop in der Kategorie Kalt- und Viscoschaum Matratzen schnell herausfinden, welcher Härtegrad Ihrem Körpergewicht entspricht. Es gilt die Faustregel: je höher das Gewicht, je höher der Härtegrad. Für ein Doppelbett für Zwei mit einer großen Matratze wählen Sie den Härtegrad für die Person, die mehr auf die Waage bringt.

Verschiedene Modelle, doch alle aus Schaumstoff

Ob Einzel-, Doppel-, Kinder- oder Pflegebett, unser Onlineshop Matratzenschutz24 verfügt über unterschiedliche Modelle, die jedoch ebenfalls den Härtegrad bei Matratzen voraussetzen. Die diversen Größen und Ausführungen sind jeweils mit einem Doppeltuchbezug bzw. mit einem wasserdichten Bezug mit Reißverschluss bezogen. Dies ermöglicht einen regelmäßigen Waschgang bei 60 oder 95 Grad in der Maschine, sodass stets ein sauberes Bettklima gewährleistet ist. Eine optimale Unentbehrlichkeit neben der atmungsaktiven, offenporigen Struktur, die für einen regen Luftaustausch zum Abtransport von Feuchtigkeit sorgt und somit Wärmestaus verhindert.

Gönnen Sie sich Ihre Wohlfühloase zuhause

Ein perfektes Bett ist die halbe Miete, wenn Sie auf den Härtegrad bei Matratzen achten. Auf diese Weise schlafen Sie immer entspannt und noch viel besser, weil Sie Ihr Kuschelbett zu äußerst günstigen Preisen bei uns ausstatten können!

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.