Kindermatratzenhülle

07.04.2015 06:15  Von:: Oliver

Die Kindermatratzenhülle – perfekter Schutz für die Kindermatratze zum kleinen Preis

Wer Kinder hat weiß, wie schnell sie wachsen. Schon Neugeborene wachsen innerhalb kürzester Zeit, sodass nach den ersten Tagen oder Wochen auf der Welt die erste Kleidung nicht mehr passt. Und auch wenn die Kinder größer werden – bis nach Ende der Pubertät wachsen wir Menschen, und das benötigt immer neue Kleidung. Was, wenn Kinder auch aus den ersten Möbeln wachsen? Da ist beispielsweise der Kinderwagen, der bald nicht mehr passt. Oder der Stuhl, der nach einiger Zeit nicht mehr der optimale Sitz für das Kleinkind ist. Dasselbe gilt auch fürs Bett. Schnell sind die Kinder zu groß und eine neue Matratze muss her. Und genau dann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem Ihnen eine Kindermatratzenhülle erstklassige Dienste erweisen kann!

Wenn die Matratze gelagert werden soll ist eine Kindermatratzenhülle optimal

Gerade wenn es nicht das letzte Kind in der Rangfolge der Familienplanung sein sollte, heben Eltern gerne Kleidung und Möbel auf, damit diese beim nächsten Kind wieder Verwendung finden. Doch was tun bis dahin? Die Möbel können auseinandergeschraubt und im Keller gelagert werden. Holz ist robust – so schnell passiert dabei nichts. Aber was ist mit der Kindermatratze? Kindermatratzen sind weitaus anfälliger für äußere Einflüsse. Staub setzt sich fest, Bakterien finden ihren Weg, ebenso wie Flüssigkeit. Dazu muss nicht einmal ein Rohr platzen, die Feuchtigkeit der Luft reicht bereits aus, um in die Matratze zu ziehen und unangenehme Flecken zu hinterlassen. Um das zu verhindern gibt es die Kindermatratzenhülle, die Sie im Onlineshop von Matratzenschutz24 erhalten.

Die Funktion der Kindermatratzenhülle

Die Kindermatratzenhülle wird um die Matratze gezogen, sodass diese von allen Seiten geschützt wird. Mancha Hüllen haben einen Griff, mit dem die Matratze einfach transportiert werden kann. Die Kindermatratzenhülle ist wasserabweisend, sodass Flüssigkeiten nicht in die Matratze gelangen können. Aber auch Staub und anderer Schmutz kommen so nicht mehr an die Matratze ran. Die Kindermatratzenhülle ist somit wie eine Schutzmauer. So kann die Matratze hygienisch gelagert werden und ist beim nächsten Gebrauch wieder einsatzfähig. Das gilt übrigens nicht nur für das nächste Kind, sondern auch für den nächsten Urlaub. Eltern nehmen oft Reisebetten mit in die Ferien, damit das Kind einen passenden Schlafplatz hat. Auch hier eignet sich die Kindermatratzenhülle für einen entspannten Transport, ohne dass die Matratze Schaden nehmen kann.

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.