A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kaschmir

Was ist Kaschmir?

Als Kaschmir oder Cashmere wird die Wolle der Kaschmirziege bezeichnet. Diese besonders feine Wolle ist sehr feuchtigkeitsabweisend und wärmt sehr stark. Sie wird daher oft zur Herstellung von Oberbekleidung wie Pullovern, aber auch für Mützen und Schals verwendet. Sie ist außerdem reißfest, schmutzabweisend und sehr weich und leicht und angenehm auf der Haut.

Kaschmirwolle ist ein altbekannter Rohstoff, der schon seit mehr als 1.000 Jahren für die Herstellung von Textilen genutzt wird. Da die Wolle sehr fein ist, wird sie auch heute noch vorwiegend in Handarbeit ohne Hilfe von Maschinen verarbeitet.

Was ist Kaschmir?

Vorkommen der Kaschmirziege

Die Kaschmirziege ist ursprünglich in dem ehemaligen Fürstenstaat Kaschmir im Himalaya beheimatet, der heute sowohl von Pakistan als auch von Indien und China als eigenes Territorium beansprucht wird. Gezüchtet wird sie heute vorwiegend in China, der Mongolei und im Iran, die als die führenden Erzeugerländer von Kaschmirwolle gelten. Kaschmirzuchten gibt es jedoch auch in Schottland, Australien und Neuseeland.

Kaschmirwolle wird aus dem feinen Unterfell der Kaschmirziege gewonnen und zwar nicht wie Schafswolle durch Schur, sondern durch Auskämmen im Fellwechsel. Dieser findet einmal im Jahr zum Winterende statt und pro Tier werden so etwa 100 bis 150 Gramm der kostbaren Kaschmirwolle gewonnen.

Produkte aus Kaschmirwolle

Kaschmir wird neben Bekleidung auch für die Herstellung von Bettwaren wie Kissen, Decken und Matratzenbezügen verwendet. Da es sich bei Kaschmirwolle um eine der teuersten Naturfasern handelt, wird sie oft mit Schafschurwolle oder Merinowolle vermischt. Als Kaschmirprodukte dürfen jedoch nur Produkte verkauft werden, wenn mindestens 85 % Kaschmirwolle enthalten sind. Für die Bezeichnung Kaschmiranteil müssen mindestens 14,5 % Kaschmirwolle enthalten sein.

Als Produkt aus 100 % Kaschmir dürfen selbstverständlich nur solche Erzeugnisse bezeichnet werden, die auch wirklich zu 100 % aus Kaschmirwolle bestehen.

Je höher der Kaschmiranteil, desto hochwertiger sind auch die Produkte und umso stärker sind die positiven Eigenschaften der Kaschmirwolle in dem Produkt ausgeprägt.