A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zubehör für Matratzen

Unter Matratzenzubehör versteht man Produkte, die zum einen die Matratze vor Abnutzung bzw. Verunreinigung schützen und zum anderen den Schlafkomfort erhöhen.

Was gibt es für Matratzenzubehör

Was ist Zubehör für Matratzen?

Matratzen sind jede Nacht einer hohen Belastung ausgesetzt, wie z.B. Verschmutzungen und Abnutzungen durch unruhiges Schlafen. Diese Faktoren können die Haltbarkeit einer Matratze deutlich verkürzen. Matratzenzubehör kann dem entgegenwirken, da es die Matratze in erster Linie schützt, während es zugleich den Schlafkomfort erhöht. Daneben trägt Matratzenzubehör außerdem zu einer hygienischeren Schlafumgebung bei, da sich das Zubehör in den meisten Fällen leicht reinigen lässt.

Matratzenzubehör sind:

Welches Zubehör für Matratzen gibt es?

Es gibt verschiedenes Zubehör für Matratzen. Am bekanntesten sind wohl Matratzenschoner, die besonders die Oberseite der Matratze schützen. Hier besteht ein sehr hohes Risiko für Abnutzung und Verunreinigung, was durch eine Auflage oder einen Rundumbezug leicht verringert werden kann. Ebenso sinnvoll zum Schutz der Matratze sind Matratzenauflagen oder Schonbezüge. Diese verändern jedoch das Liegeempfinden nicht, sondern schützen lediglich die Matratze vor Verunreinigungen und Verschleiß. Zu diesen zählen auch wasserdichte Auflagen und Bezüge. Wer jedoch nicht nur die Matratze schonen möchte, sondern auch noch bequemer liegen möchte, sollte daher am besten auf einen Topper zurückgreifen. So kann der Liegekomfort verfeinert werden, etwa wenn eine Matratze zu hart ist.

Matratzen weicher machen

Wenn die Bettwaren für längere Zeit nicht genutzt werden, bieten sich Aufbewahrungstaschen für Matratzen oder Decken und Kissen an, um diese vor Staub und Schmutz zu schützen. Durch Matratzen- bzw. Liebesbrücken wird die lästige Besucherritze versteckt, sodass man es sich im Doppelbett zu zweit gemütlich machen kann.

Schutz von allen Seiten

Neben Produkten, die auf die Matratze aufgelegt werden, gibt es auch solche speziell für die Unterseite der Matratze. Sogenannte Matratzenunterlagen schützen die Matratze vor allem vor Abnutzung und Beschädigung durch den Lattenrost. Für Boxspringbetten gibt es zudem rutschfeste Unterlagen, die verhindern, dass die Matratze beim Schlafen hin und her rutschen kann. Auch Lattenroste zählen im weitesten Sinne zum Matratzenzubehör, da die Matratze ohne einen Lattenrost oder ein Boxspring nicht in ein Bettgestell gelegt werden kann und somit nicht nutzbar ist. Außerdem schützt ein Lattenrost die Matratze vor Verschmutzung und sorgt für eine gute Luftzirkulation. Dies wirkt sich positiv auf die Haltbarkeit der Matratze aus.

Die Vorteile von Zubehör für Matratzen

Matratzenzubehör ist immer eine sinnvolle Ergänzung für einen guten und erholsamen Schlaf. Mit dem passenden Zubehör ist die Matratze nicht nur dauerhaft vor Verunreinigungen und Abnutzung geschützt, es verlängert auch die Lebensdauer einer Matratze. Durch die Pflegeleichtigkeit der meisten Zubehörprodukte entsteht eine gesunde und hygienische Schlafatmosphäre, was vor allem für Menschen mit Allergien von Vorteil ist. Bei Bedarf kann die Matratzenauflage oder der Topperbezug einfach abgenommen und in der Maschine gewaschen werden.

Matratzenbezug waschen

Am meisten spricht für Matratzenzubehör wohl aber der verbesserte Schlafkomfort. Vor allem Topper wirken wie dünne Polsterungen, die zusätzlich für ein bequemes Liegen sorgen und das Bett in eine gemütliche Schlafoase verwandeln. So sorgt Zubehör für Matratzen für einen noch besseren Schlaf und ein erholsames Schlafklima.

Die Vorteile von Matratzenzubehör im Überblick:

  • erhöhen die Lebensdauer der Matratze
  • beugen Verunreinigungen und Abnutzung vor
  • sorgen für mehr Schlafkomfort
  • verbessern die Hygiene im Schlafzimmer