A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Öko Tex 100

Was ist Öko-Tex Standard 100?

Das Öko-Tex Standard 100 Siegel wurde im Jahr 1992 von den Hohenstein Instituten und dem Institut für Ökologie, Technik und Innovation ins Leben gerufen. Es ist heute eines der bekanntesten und wichtigsten Prüfsiegel für Textilprodukte. Mit wissenschaftlichen Testverfahren und Prüfmethoden werden die Produkte, die mit dem Öko-Tex 100 Siegel ausgezeichnet werden, untersucht und dabei werden nicht nur textile Oberstoffe, sondern alle Bestandteile des Produkts einer Prüfung unterzogen.

Bei dem Öko-Tex 100 Prüfverfahren werden die Produkte auf insgesamt 100 verschiedene Prüfparameter getestet, darunter sowohl gesetzlich reglementierte Schadstoffe wie Nickel, Cadmium, Formaldehyd, Pentachlorphenol oder Azo-Farbmittel, aber auch viele Schadstoffe, die zwar gesundheitsbedenklich, aber nicht gesetzlich reglementiert sind.

Unterschieden wird bei der Prüfung zwischen vier verschiedenen Produktklassen, die sich jeweils nach dem Verwendungszweck der textilen Produkte richten.

  • in der Oeko-Tex® Produktklasse I werden textile Artikel für Kleinkinder und Babys geprüft
  • in der Oeko-Tex® Produktklasse II werden hautnah verwendete Textilien geprüft
  • in der Oeko-Tex® Produktklasse III werden hautfern verwendete Artikel geprüft
  • in der Oeko-Tex® Produktklasse IV werden Austattungsmaterialien geprüft

 

Matratzen, Matratzenbezüge und andere Bettwaren fallen in der Regel in die Kategorie II der hautnah verwendeten Textilien. Handelt es sich um Produkte für Kinderbetten, fallen sie in die Kategorie I und werden entsprechend getestet.

Nur Produkte, die die Öko-Tex Prüfung erfolgreich bestanden haben, dürfen das entsprechende Prüfsiegel tragen, so dass der Verbraucher bei den geprüften Produkten davon ausgehen kann, dass die Produkte nicht schadstoffbelastet und vor allem gesundheitlich unbedenklich sind.

Was ist Öko-Tex Standard 100?

Weitere Öko-Tex Prüfsiegel

Neben dem Öko-Tex Standard 100 Prüfsiegel gibt es noch das Öko-Tex 1000 Prüfsiegel und das Öko-Tex 100 Plus Siegel.

Während das Öko-Tex Standard 100 Siegel sich auf die Schadstoffprüfung konzentriert und beschränkt, werden beim Öko-Tex 1000 Siegel die Produktionsbedingungen nach ökologischen und sozialen Gesichtspunkten unter die Lupe genommen. Das Öko-Tex 100 Plus Siegel schließlich vereint beide Prüfverfahren und ist somit das höchste Qualitätszertifikat nach Öko-Tex Standards.