milbendichte Matratzenbezüge

22.05.2016 02:00  Von:: Elisabeth

Durch milbendichte Matratzenbezüge werden Allergien vermieden

Eine Allergie gegen Hausstaubmilben oder ihre hochallergenen Ausscheidungen ist eine sehr unangenehme Sache. Ständiges Niesen ist nur eines der Symptome; im Laufe der Zeit können noch Dauerschnupfen oder immer wiederkehrender Hustenreiz auftreten und auch die Augen werden in Mitleidenschaft gezogen, da sie zu brennen, jucken oder tränen anfangen. Einige Allergiker reagieren sogar mit Reaktionen der Haut, was sich ebenfalls durch ein Jucken oder Brennen der betroffenen Stellen bemerkbar macht. Durch milbendichte Matratzenbezüge können die Symptome meist innerhalb kürzester Zeit verringert werden und die Betroffenen bekommen endlich wieder den wohlverdienten Schlaf, den jeder braucht, um im Alltag seine Aufgaben erfüllen zu können.

Was milbendichte Matratzenbezüge bewirken

Die Hauptaufgabe, die milbendichte Matratzenbezüge erfüllen, ist, zu verhindern, dass die winzig kleinen Partikel, welche die allergischen Reaktionen auslösen, nicht mehr aus der Matratze in die Atemluft und somit in die Schleimhäute des Schlafenden gelangen. Ebenso wichtig ist, dass die Hautschuppen, die jeder von uns nachts verliert, nicht mehr zu den Hausstaubmilben gelangen, da die kleinen Tiere diese als Hauptnahrungsmittel bevorzugen. Durch milbendichte Matratzenbezüge entsteht somit eine Schutzschicht, die dafür sorgt, dass das Schlafklima wieder hygienischer wird und das Ein- und Durchschlafen gewährleistet ist. Wer milbendichte Matratzenbezüge benutzt, der wird recht schnell merken, dass die Beschwerden sich immer seltener zeigen oder sogar ganz verschwinden. Vor allem bei Kindern, die eine Allergie gegen Hausstaubmilben haben, sollten milbendichte Matratzenbezüge unbedingt eingesetzt werden, da sie noch mehr Zeit im Bett verbringen als Erwachsene.

Die Pflege und Handhabung der milbendichten Matratzenbezüge

In unserem Online-Shop bieten wir eine Reihe verschiedener Matratzenbezüge an. Sie können unter versteppten, unversteppten oder auch wasserdichten Matratzenbezügen wählen. Manche gibt es auch in bunten Farben, sodass sie kombinierbar sind mit der Schlafzimmereinrichtung oder auch mit den Möbeln im Kinderzimmer. Zudem gibt es Encasing Matratzenbezüge aus Evolon, für die wir ein besonders hautfreundliches Material wählen, welches eine sichere Barriere um die Matratze bildet, durch die weder Allergene durchdringen noch Hautschuppen in den Matratzenkern gelangen. Anzubringen sind alle Matratzenbezüge durch einen Reißverschluss, der eine leichte Handhabung garantiert. Zur Pflege können die Matratzenbezüge in der eigenen Waschmaschine gereinigt werden. Je nach Material wählen Sie dazu eine Temperatur zwischen 30 und 95 Grad.

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.