Sitzsack braun

02.04.2014 10:30  Von:: Marcel

Passende Artikel

Ein brauner Sitzsack als strapazierfähiges Element

Spätestens wenn das erste Kind im Haus ist, wird schnell klar, dass manche Farben ab jetzt aus dem eigenen Haushalt gestrichen werden müssen. Weiß und Beige beispielsweise können nicht mehr genutzt werden. Das weiße Sofa oder der hellgelbe Teppich müssen schnell weichen. Denn Kinder haben eine echte Begabung dafür, hellen Farben ihre eigenen Fingerabdrücke zu verpassen. Ob Schokolade, Brei, Krümel oder ein umgekippter Becher Saft – helle Farben verschwinden schnell aus der elterlichen Wohnung. Schließlich wollen auch Eltern ein hübsches Heim haben, ohne dass die Kinder die Farbwahl übernehmen.

Der braune Sitzsack als Tarnung

Tarnfarben werden nicht nur bei Einsätzen von Militär und der Armee genutzt, sondern sorgen auch dafür, dass andere Betrachter denjenigen mit den Tarnfarben nicht mehr so leicht sehen können. So ähnlich verhält es sich auch mit der Farbe Braun für den Sitzsack. Anstatt den orangen Sitzsack aus der Wohnung zu verbannen und auf das schöne Stück zu verzichten, können Sie einen braunen Sitzsack oder einen braunen Bezug kaufen. Dunkle Farben sind unempfindlicher wenn es um Flecken geht. Diese sind nicht zu schnell zu sehen und zeichnen sich vor allem nicht so deutlich vom Stoff ab. Je dunkler dieser nämlich ist, desto schwere lassen sich Schokolade, Saft und Co entdecken. Die Farbe sorgt für Tarnung und stört das ästhetische Auge nicht.

Was der braune Sitzsack Eltern bringt

Natürlich bedeutet das nicht den Freischein für Flecken jeglicher Art. Denn auch der braune Bezug des Sitzsacks ist waschbar, und kann so leicht gesäubert werden. Was bei ihm aber wegfällt ist der Stress, den Fleck unbedingt unsichtbar werden zu lassen. Während bei hellem Stoff häufig ein Rest Farbunterschied bestehen bleibt, oder dunkle Ränder vom Fleck bleiben, fällt all das beim braunen Sitzsack nicht mehr auf. Während Eltern schon genug Stress haben, die Wohnung vom Chaos und Schmutz des Familienlebens zu befreien und hübsch bewohnt aussehen zu lassen, ersparen Sie sich mit dunklem Stoff einigen Stress. Beim Waschen des Sitzsacks werden Schmutz, Bakterien und Co entfernt. Und selbst wenn am Ende noch ein kleiner Rest des Filzstift- Experiments der Kinder zu sehen ist, bleibt er unauffällig, weil der Hintergrund für das Kunstwerk dunkel und nicht hell war.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.