Topper 210x180

04.05.2015 20:00  Von:: Marcel

Der Topper 210x180 lässt Sie wieder gut schlafen

Der Topper 210x180 kann Ihnen helfen, endlich wieder gut und entspannt durchzuschlafen. Wer morgens oft wie gerädert und mit schmerzendem Rücken aufwacht, liegt vielleicht auf der falschen Matratze, die nicht zum Körpergewicht passt, zu hart oder zu weich ist oder dem Körper nicht genug Halt und Stütze gibt. Mit einem Topper 210x180 können Sie den Härtegrad ihrer Matratze und das Liegeempfinden ganz einfach verändern und wieder einen gesunden und erholsamen Schlaf genießen.

Stellen Sie sich ihre Wunsch-Liegefläche zusammen

Der Topper 210x180 besteht entweder aus Kaltschaum oder aus Viscoschaum und wird mit vier Gummibändern rutschfest an den Ecken der Matratze befestigt. Neben den beiden verschiedenen Materialien können Sie noch zwischen zwei verschiedenen Härtegraden und bis zu drei verschiedenen Kernhöhen wählen, so dass Sie eine Menge Variationsmöglichkeiten haben, um sich genau den richtigen Topper 210x180 für Ihr Wohlbefinden zusammenzustellen. Je nachdem, ob Sie eine festere oder eine nachgiebigere Liegefläche bevorzugen, sollten Sie zunächst das Material des Toppers 210x180 auswählen. Ein Topper 210x180 aus Kaltschaum eignet sich optimal, wenn Sie eine feste Liegefläche bevorzugen, in die der Körper im Schlaf nicht einsinkt und die Ihnen spürbar Halt und Stütze gibt. Bevorzugen Sie hingegen eine weichere Liegefläche, die den Körper punktuell tief in die Matratze einsinken lässt, liegen Sie mit einem Topper 210x180 aus Viscoschaum genau richtig. Das druckentlastende Material ist auch bestens für Personen mit Rückenproblemen oder Bandscheibenvorfällen geeignet.

Sie entscheiden über Härtegrad und Kernhöhe

Die beiden verschiedenen Härtegrade sollten jeweils dem Gewicht des Schläfers angepasst sein, um optimal von den Eigenschaften der verwendeten Materialien profitieren zu können. Der Härtegrad 1 ist für Personen mit einem Körpergewicht unter 70 kg (Viscoschaum) beziehungsweise 80 kg (Kaltschaum) geeignet und der Härtegrad 2 für Personen, die mehr als 70 oder 80 kg wiegen. Dank der verschiedenen Kernhöhen können Sie zusätzlich die Höhe Ihres Bettes verändern. Gerade älteren Menschen, aber auch Personen mit Rückenproblemen oder anderen körperlichen Beeinträchtigungen fällt das Hinlegen und Aufstehen mit einer erhöhten Liegefläche oft leichter. Mit dem Topper 210x180 aus Kaltschaum können Sie die Liegefläche Ihres Bettes um viereinhalb oder siebeneinhalb Zentimeter erhöhen, mit dem Topper aus Viscoschaum sogar um vier, sieben oder neun Zentimeter.

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.