Wie und warum sollte man die Matratzenunterseite schützen?

Wie und warum sollte man die Matratzenunterseite schützen? Die besten Tipps

Gegenstände, die in täglichem Gebrauch sind, verschleißen natürlich auch. Matratzen sind dabei keine Ausnahme, die nicht nur allein durch die nächtlichen Bewegungen strapaziert werden, sondern auch Verunreinigungen aufnehmen. Dies gilt sowohl für die Oberseite als auch für die Unterseite von Matratzen. Aus diesen guten Gründen geht die Tendenz immer mehr dahin, für jedes Bett einen optimalen Matratzenschutz zu verwenden. Zumal die Vorteile sozusagen auf der Hand liegen, weil Matratzen mit Schutz einmal eine erheblich längere Lebensdauer haben, und zum anderen die Gesundheit während des Schlafes fördern. Es mag vielen einleuchten, dass eine Matratze auf der Oberseite beansprucht wird, aber viele können nicht nachvollziehen, warum es auch die Matratzenunterseite betrifft. Doch dem ist so!

7-Matratzenunterseite-a

Wodurch die Matratzenunterseite beschädigt werden kann

Die Matratzenunterseite kann auf verschiedene Weise beschädigt werden:

  1. Abrieb des Materials durch mechanische Bewegungen beim Zusammentreffen mit dem Lattenrost.
  2. Staub, der in die Matratze eindringt.
  3. Feuchtigkeit, besonders in einem Bettkasten, die in Verbindung mit Wärme kondensiert und nicht absorbiert wird.

Drei Effekte, die jeden Tag auf die Matratze einwirken, sodass im Laufe der Zeit eine kontinuierliche Verschmutzung nicht ausbleibt. Eine Matratzenunterlage von hoher Qualität ruft weitgehend durch ihre positiven Eigenschaften eine dauerhafte Schonung der Matratze hervor. Da Matratzenunterlagen einen wichtigen Platz einnehmen, können unsere Unterlagen in jedem Bett mit Lattenrost ihren Dienst tun. Zumal unsere Filzschoner und Noppenschoner sowie unsere breco-lux Matratzenunterlage sich für alle Matratzentypen und Lattenroste eignen. Diese Matratzenunterlagen verhindern nicht nur das Scheuern der Matratze am Lattenrost, sondern stoppen ebenso das Verrutschen. Doch wird die Matratzenunterseite nicht allein durch Bewegung geschädigt. Denn Staubpartikel gelangen auch unter dem Bett an und in die Matratze. Kommt dann noch ein geschlossener Bettkasten hinzu, bietet die stehende Luft eine optimale Basis für schädliche Keime, im Besonderen Stockflecken.

Warum sollte eine Matratzenunterlage unbedingt atmungsaktiv sein?

Es ist ein rein physischer Vorgang, der sich leicht erklären lässt. Tagsüber, wenn niemand im Bett schläft, kühlt die Luft im Bettkasten ab. Während des Schlafs erwärmt sie sich, sodass Feuchtigkeit kondensiert. Ohne ständige Luftzirkulation bleibt beim Abkühlen diese Feuchtigkeit an der Matratze haften. Deshalb sind unsere Matratzenunterlagen atmungsaktiv, d. h., die Gewebestruktur ist offenporig, sodass ein kontinuierlicher Luftaustausch zwischen Matratze und Bettkasten ermöglicht wird. Dennoch sind die Poren im Gewebe so winzig, dass keine Staubpartikel hindurch gehen. Die Schmutzpartikel werden von der Unterlage sozusagen aufgefangen. Eine weitere Eigenschaft der Unterlagen ist die einfache Pflege, so kann beispielsweise der Noppenschoner mit Mineral-Punkt-Beschichtung, der zu 100% aus Polyester gefertigt wird, bei 30° in der Maschine gewaschen werden.

Matratzenunterlagen speziell für Boxspringbetten

Boxspringbetten erfreuen sich einer großen Beliebtheit, doch ohne eine passende Unterlage wird leicht aus dem Schlafkomfort ein Desaster, wenn sich die Matratze durch die nächtlichen Umtriebe verselbständigt und bald halb aus dem Bett heraushängt. Matratzenschutz24 hat auch dafür eine Lösung, um das Verrutschen der Matratzen zu stoppen. Zwei Unterlagen stehen zur Wahl, air-fixx zu 100% aus atmungsaktiven Polyester und mit einem rautenförmigen Belag gegen das Rutschen. Und die double-fixx Matratzenunterlage mit beidseitiger Anti-Rutsch-Beschichtung aus 100% Polyesternadelfilz mit Thermofixierung. Beide Varianten können bei 60° in der Maschine gewaschen und in Tumbler getrocknet werden.

Ein sauberes Schlafklima ist nur gegeben, wenn die Matratze rundum geschützt ist

Der Mensch ist zu jeder Zeit den Einflüssen der Umwelt ausgesetzt. Welchen Umwelteinflüssen wir außerhalb von Haus und Wohnung ausgesetzt sind, liegt meist nicht in unserer Hand. Doch ist es möglich in den eigenen vier Wänden und damit auch im Schlafzimmer Schäden an der Gesundheit abzuwenden. Denn, werden nicht die richtigen Maßnahmen getroffen, wie beispielsweise der Schutz der Matratzen, sorgen wir oft selbst für ungewollte Schlafstörungen. Aufgrund dessen bietet Matratzenschutz24 eine Menge unterschiedlicher, hochwertiger Qualitätsprodukte an. Unsere Matratzenunterlagen erweisen sich allerdings nur als Bruchteil unseres breit gefächerten Sortiments, das dem Schutz von Matratzen in jeder Weise gerecht wird. Die große Auswahl der unterschiedlichen Ausführungen, Materialien und Größen ergeben einen Sinn, um für jeden Bedarf und für jede Gegebenheit eine optimale Ausstattung zu gewährleisten. Je nachdem welches Material bevorzugt wird, verfügen wir über Varianten, die aus natürlichen, synthetischen oder einem Mix aus beiden gefertigt werden. Dabei legen wir schon bei den Rohstoffen darauf wert, dass nur schadstoffgeprüfte Gewebe hergestellt werden. Zumal hochwertige Qualität einen wirkungsvollen Anteil für gesunden Schlaf bereithält.

Maßnahmen zum Matratzenschutz, die sich immer auszahlen:

  • Matratzenauflagen aus Kalt- oder Viscoschaum, Baumwolle, Schurwolle, Polyesternadelfilz
  • Auflagen mit spezieller Beschichtung gegen Nässe
  • Auflagen mit zusätzlicher Ausrüstung gegen Bakterien und Milben
  • Matratzenbezüge aus Lyocell, Frottee, gegen Nässe aus Polyester mit Polyurethan Beschichtung, aus Evolon mit dichtem Strukturgewebe gegen Milben
  • Matratzenunterlagen für jeden Matratzentyp

 

Es spielt dabei keine Rolle, ob die Wahl auf einen Matratzenbezug, eine Auflage, mit und ohne Nässeschutz, oder eine Unterlage fällt. Denn unser Bettzubehör weist alle positiven Eigenschaften auf, die auf das Schlafklima gesundheitsfördernd einwirken.

7-Matratzenunterseite-b

Das Verunreinigen der Matratze den Kampf ansagen

Wie bereits erwähnt, ist auch die Matratzenunterseite gefährdet, sollten Staub und Feuchtigkeit eindringen. Je länger die Matratze den Verunreinigungen ausgesetzt wird, umso größer ist das Risiko für die Bildung von schädlichen Keimen und Stockflecken. Die Nutzung einer Matratzenunterlage erweist sich dabei als kleiner Aufwand mit großer Wirkung. Einmal auf dem Lattenrost platziert, verhindert sie von Anfang an eine Überbeanspruchung durch mechanische Bewegungen und durch Verschmutzung.

Um die Pflege von Matratzen abzurunden, sollten jedoch einige Regeln unbedingt eingehalten werden:

  1. Täglich lüften, um die Raumluft trocken zu halten
  2. Matratzen in regelmäßigen Abständen drehen und wenden
  3. Im Schlafzimmer möglichst glatte Böden vorziehen, die sich leicht reinigen lassen
  4. Regelmäßig Bettzubehör, Bettwäsche und Bettwaren waschen

Im Grunde genommen ist es nicht schwer immer für einen erholsamen Schlaf zu sorgen, ob Allergiker oder nicht. Ein erholsamer Schlaf ist sozusagen die halbe Miete, um die tägliche Routine fit und vital zu bewältigen. Daher ist ein optimal ausgestattetes Bett mit komfortabler Matratze und dem nötigen Schutz ein wichtiger Punkt, um gesund zu bleiben.

Eine hochwertige Matratzenunterlage zu nutzen, die wir zu äußerst günstigen Preisen anbieten, leistet dabei bereits hervorragende Arbeit. Wobei sich unsere Unterlagen für alle Matratzentypen und jeden Lattenrost eignen, sogar für verstellbare. Jedoch das Beste daran, bei uns erhalten Sie Matratzenunterlagen auch nach Maß. So kann wirklich jedes Bett mit der passenden Matratzenunterlage ausgestattet werden.

Noppenschoner Matratzenschoner PROCAVE
Noppenschoner
39,95 € ab 19,95 €
Filzschoner Matratzenschoner PROCAVE
Filzschoner
27,95 € ab 13,95 €