Was ist Phthalate?

27.07.2017 17:15  Von:: Oliver

Phthalate

Phthalate sind Weichmacher, die industriell genutzt werden, um Kunststoffe und synthetisches Gummi weich zu machen. Es handelt sich bei den Phthalaten um chemische Verbindungen, sogenannte Ester, die durch die Reaktion einer Säure, hier der Phthalsäure, und eines Phenols oder Alkohols unter der Abspaltung von Wasser entstehen. Diese chemische Reaktion ist auch als Kondensreaktion bekannt.

Phthalate sind neben Kunststoffen auch in Feuchtigkeitslotionen, Sonnencremes, Haarsprays und Nagellack enthalten, wo sie direkt mit dem menschlichen Körper in Kontakt kommen. Ebenfalls den Phthalaten zuzuschreiben ist der typische Geruch, den neue Autos verströmen und der von vielen Menschen mit einem hochwertigen, neuen Qualitätsprodukt verbunden wird. Es handelt sich dabei jedoch um den chemischen Geruch von Weichmachern, die durch Sonneneinstrahlung aus den Plastikarmaturen ausdünsten.

Phthalate

Phthalate in Matratzen

Phthalate werden auch bei der Herstellung von Matratzen verwendet, um eine gesteigerte Elastizität einzelner Komponenten zu erreichen. Dabei sind die Weichmacher jedoch von größerem Schaden als von Nutzen, denn sie verbessern die Liegeeigenschaften der Matratze nicht entscheidend, sind dafür aber sehr gesundheitsschädlich.

Phthalate stehen im Verdacht, hormonelle Veränderungen im menschlichen Körper auszulösen. Sie werden verantwortlich gemacht für Unfruchtbarkeit, Übergewicht und Diabetes beim Mann und Studien aus den USA sehen die Weichmacher als Auslöser von Frühgeburten, während eine kanadische Studie Zusammenhänge zwischen den Weichmachern und verminderter Fruchtbarkeit bei Frauen dokumentiert.

Einige Phthalate wie BBP, DBP, DEHP, DIBP sind inzwischen nicht mehr zugelassen, doch viele der Stoffe werden noch immer verwendet. Zu erkennen sind sie bei genauem Lesen der Inhaltsstoffe, da sie in der Regel die Endungssilbe …phthalat tragen, oft werden sie aber auch mit einer Buchstaben Kombination wie beispielsweise DMP (Dimethylphthalat) abgekürzt.

Produkte mit dem Öko-Text 100 Siegel sind frei von Phthalaten

Wer bei Matratzen und anderen Textilien sicher gehen möchte, dass keine Phthalate enthalten sind, kann sich an das Öko-Tex 100 Siegel halten. Alle Produkte, die mit diesem Siegel zertifiziert werden, wurden gründlich getestet und enthalten keine Phthalate.

 

-> Zurück zum Matratzenschutz-Lexikon

 

 

 

 

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.