A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

K 7 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Kaltschaum ist ein spezieller Schaumstoff, der ohne Wärme hergestellt wird. Das Material ist sehr atmungsaktiv und kommt insbesondere bei der Herstellung von Matratzen zum Einsatz.
Kamelhaar, die Unterwolle von Kamelen, ist ein beliebter Rohstoff. Aufgrund seiner temperaturregulierenden Eigenschaften wird es gerne zur Herstellung von Bettwaren genutzt.
Kaschmir ist die Wolle der Kaschmirziege. Sie ist sehr fein und weich, feuchtigkeitsabweisend und wärmend, weshalb sie gerne in der Textilindustrie verwendet wird.
Als Kokosfaser werden die Fasern der äußeren Umhüllung der Kokosnuss bezeichnet. Diese Naturfasern werden unter anderem für die Herstellung von Matratzen und Toppern verwendet.
Komfortschaum ist ein weicher, offenporiger Schaumstoff aus Polyurethan. Er ist vor allem als leichtes und preiswertes Basismaterial für Matratzen sehr verbreitet.
Köperbindung ist eine der Grundbindungsarten beim Weben, die oft bei Kleidung und Bettwäsche zum Einsatz kommt. Charakteristisch für diese Technik ist der schräg verlaufende Grat.
Als Kuhlenbildung bezeichnet man das Entstehen von Dellen bzw. Kuhlen in der Matratze. Verursacht werden diese Kuhlen durch eine nicht ausreichende Rückstellkraft oder ein zu hohes Alter der...