Sitzsack waschbar

27.04.2014 06:30  Von:: Marcel

Waschbare Sitzsäcke sorgen für Hygiene

Wer sich einen Sitzsack anschaffen möchte, setzt sich wahrscheinlich wie vor jedem Kauf eines Möbels oder Sitzes mit dem Für und Wider auseinander. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass der Sitz, Stuhl, Sessel oder jede andere Sitzgelegenheit den eigenen Bedürfnissen entspricht. Nur so kann der Gegenstand lang für Freude sorgen und genau den Zweck erfüllen, zu dem er gekauft wurde. Für ältere Menschen sind Sessel oftmals zu weich. Daraus wieder aufzustehen, kann schnell zum Kraftakt werden. Für Allergiker hingegen, die mit Hausstaub kämpfen, sind Polstermöbel immer wieder ein Hindernis, weil sich dort Staub und Schmutz besonders schnell sammeln kann. Sesselpolster sind zudem schwieriger zu reinigen. Vor allem, wenn dies oft und regelmäßig erfolgen muss, gerät die Freude über das neugekaufte Stück schnell in den Hintergrund.

Ein Sitzmöbel mit leichter Handhabung

Der Sitzsack ist ein Sitzmöbel, das nicht nur leicht gehandhabt werden kann, sondern auch gleichzeitig leicht sauber zu halten ist. Die Vorteile eines Sitzsacks sind schnell aufgezählt: er ist bequem, passt sich jeder Körperform an, lässt sich vielfältig einsetzen und ist nicht nur für Kinder oder Gäste geeignet. Vor allem aber ist einer der großen Vorteile, dass der Sitzsack ein inneres Kissen und eine äußere Hülle besitzt. Dabei enthält das innere Kissen das Füllmaterial. Das muss nicht zwangsweise aus Styroporkügelchen bestehen, sondern kann auch natürliches Material enthalten. Der äußere Bezug ist abnehmbar und somit vor allem auch waschbar. Waschbare Sitzsäcke sind mittlerweile in der Regel die Norm bei all den verschiedenen Arten von Sitzsäcken, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Egal ob sichtbar Flecken darauf sind, oder ob Ihnen regelmäßiges Waschen wichtig ist – das ist bei diesem Sitzelement kein Problem. Einfach den Bezug abziehen, waschen und anschließend wieder überziehen. Während dieser Zeit müssen Sie nicht einmal auf den Sitzsack verzichten. Stattdessen können Sie einfach einen Ersatzbezug aufziehen und dieses vielseitig einsetzbare Stück ohne Unterbrechungszeit nutzen. Milben, deren Rückstände und Ausscheidungen Ursache für Hausstauballergien sind, können beim Waschvorgang abgetötet bzw. entfernt werden. Und auch Schmutz und andere Flecken können Sie so entfernen. Das macht den waschbaren Sitzsack nicht nur äußerlich hübsch anzusehen, sondern auch für Allergiker nutzbar!

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.