Matratzenbezug 160x210

22.03.2014 06:15  Von:: Marcel

Passende Artikel

Matratzenbezug 160x210 versus Matratzenauflage

Im Fachhandel gibt es längst die unterschiedlichsten Methoden, um die eigene Matratze zu schützen. Beispielsweise können Sie eine Unterlage zwischen Matratze und Lattenrost legen oder eine schützende Auflage zwischen Matratze und Bettlaken legen. Letztere nutzen Eltern häufig, um beim Einnässen der Kinder Flecken auf der Matratze zu verhindern. Aber auch die Matratzenauflage 160x210 wird gern genutzt, um einen Matratzenschutz zu haben, der die Matratze vor Flecken schützt. Doch was ist der Unterschied zwischen Auflage und Matratzenbezug in 160x210 cm?

Der wesentliche Unterschied zum Matratzenbezug 160x210

Die Matratzenauflage ist, wie der Name schon sagt, eine Auflage, die AUF die Matratze gelegt wird. Damit sie nicht verrutscht wird sie häufig mithilfe von Gummibändern an den vier Ecken einer Matratze befestigt. So soll verhindert werden, dass die Auflage beim Schlafen verrutscht und sich für den Körper unangenehm anfühlt. Der Matratzenbezug 160 mal 210 hingegen wird komplett um die Matratze gelegt. Das ist der wesentlichste Unterschied zur Matratzenauflage. Der Matratzenbezug besteht aus einzelnen Teilen, die mit Reißverschlüssen miteinander verbunden werden. Dabei entsteht eine Hülle, die dafür sorgt, dass die Hülle komplett von allen Seiten geschützt wird. Dies ist nicht nur ein Unterschied, sondern auch ein großer Vorteil, den die Matratzenbezüge 160 x 210 der Matratzenauflage gegenüber haben.

Der Matratzenbezug 160x210 im Vorteil

Klarer Vorteil des Bezuges ist, dass dieser die Matratze von allen Seiten schützt. Vor allem für Allergiker ist der Matratzenbezug besonders geeignet. Denn so kann Staub weder an den Seiten noch von unten an die Matratze gelangen. Und auch Flecken haben auf der Matratze keine Chance. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Matratzenbezug 160x210 tatsächlich nicht verrutschen kann. Gummibänder können ausleiern, oder sie rutschen vom Ende der Matratze, während wir uns im Schlaf viel bewegen. Die Matratzenbezüge hingegen werden wie eine zweite Haut um die Matratze gezogen. Nachdem Sie die Matratze gemessen haben, wird sie von uns maßgefertigt. So stellen wir sicher, dass der Bezug genau passt, und am Ende nicht verrutschen kann. Das sorgt für ein absolutes Wohlgefühl beim Schlafen, weil sich unter dem Bettlaken keine unangenehmen Falten bilden können. In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen eine Auswahl dieser Matratzenbezüge.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.