Was bringt ein Topper?

29.07.2017 12:00  Von:: Oliver

Was bringt ein Topper?

Topper werden immer beliebter und viele deutsche Betten sind bereits damit ausgestattet. Aber was ist ein Topper eigentlich genau, was bringt der Topper und für welche Betten und Matratzen ist er geeignet? Wenn Sie sich diese Fragen auch schon einmal gestellt haben, finden Sie hier die Antworten.

Topper

Was ist ein Topper?

Der Siegeszug der Topper begann in Deutschland mit den beliebten Boxspringbetten, die beispielsweise in den USA, in den Niederlanden und in den skandinavischen Ländern schon viel länger bekannt und beliebt sind.

Während ein Boxspringbett in den USA klassischerweise ohne Topper genutzt wird, gehört die Auflage bei europäischen Boxspringbetten fest zur Ausstattung dazu. Aber was ist der Topper nun genau?

Der Topper ist eine dünne Schaummatratze, die wie eine zusätzliche Matratze auf die Liegefläche gelegt wird.

  • Der Topper ist in der Regel zwischen vier und 10 Zentimetern dick, es gibt aber auch dickere Ausführungen
  • Der Topper wird auf die Matratze gelegt und bildet so die eigentliche Liegefläche
  • Ein Topper besteht meist aus aufgeschäumtem Material
  • Ein Topper kann die Liegeeigenschaften der Matratze verändern

Was kann der Topper

Ein Topper erfüllt mehrere Funktionen, in allererster Linie dient er jedoch dazu, den Schlafkomfort zu verbessern.

  • Der Topper verbessert und verfeinert das Liegegefühl
  • Bei einer geteilten Matratze macht ein vollformatiger Topper Schuss mit der lästigen Besucherritze
  • Der Topper schont die Liegefläche der Matratze und schützt sie vor Verschmutzung, Abnutzung und Beschädigungen

Tipp: Der Topper ist in der Lage, die Liegeeigenschaften der Matratze bis zu einem gewissen Grad zu verändern und zu verbessern. Er kann jedoch aus einer alten Matratze keine neue und aus einer unpassenden Matratze keine passende machen.

Aus welchen Materialien werden Topper hergestellt?

Topper werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, die alle unterschiedliche Liegeeigenschaften mit sich bringen. Auch preislich bestehen zwischen den unterschiedlichen Materialien durchaus Unterschiede.

Unterschiede bestehen vor allem darin, ob das Material punktelastisch oder flächenelastisch ist und wie gut die Rückstellfähigkeit ist, also wie schnell das Material bei nachlassender Belastung wieder in den Ausgangszustand zurückkehrt.

Sehen Sie hier die am häufigsten genutzten Materialien und ihre wichtigsten Eigenschaften:

Komfortschaum oder PU-Schaum

  • preisgünstig
  • flächenelastisch
  • gute Rückstellfähigkeit
  • weiches Liegegefühl
  • keine Druckentlastung

Kaltschaum

  • hochwertiger Schaum
  • sehr atmungsaktiv
  • flächenelastisch
  • sehr hohe Rückstellkraft
  • je nach Modell weiches oder festes Liegegefühl
  • manche Modelle sind druckentlastend
  • mittleres Preissegment

Viscoschaum

  • punktelastisch
  • thermoelastisch
  • sehr druckentlastend
  • niedrige Rückstellkraft
  • weiches Liegegefühl
  • hohes Preissegment

Latex

  • punktelastisch
  • sehr druckentlastend
  • weiches Liegegefühl
  • sehr hohe Rückstellkraft
  • hohes Preissegment

Visco-Latex

  • Hybridschaum aus Viscoschaum und Latex
  • punktelastisch
  • hohe Druckentlastung
  • hohe Rückstellfähigkeit
  • atmungsaktiv
  • weiches Liegegefühl
  • hohes Preissegment

Gelschaum

  • relativ neuartiges Material
  • punktelastisch
  • sehr druckentlastend
  • sehr hohe Rückstellfähigkeit
  • sehr atmungsaktiv
  • weiches Liegegefühl
  • hohes Preissegment

Mesh

  • Kunstfasergewebe, das immer häufiger auch als Material für Matratzen verwendet wird
  • punktelastisch
  • druckentlastend
  • sehr atmungsaktiv
  • je nach Ausführung weiches oder festes Liegegefühl
  • hohes Preissegment

Topper

 

Für welche Art Bett oder Matratze ist ein Topper geeignet?

Populär geworden sind Topper durch Boxspringbetten und dort gehören sie fest zur Ausstattung dazu. Vielfach ist der Topper beim Kauf eines Boxspringbetts sogar inbegriffen. Aber auch für Betten mit Lattenrost und Matratze können Topper verwendet werden. Wichtig ist bei der Verwendung eines Toppers immer, dass Sie die Atmungsaktivität der Matratze im Blick behalten, um die Bildung von Stockflecken zu vermeiden.

Am besten für den Einsatz mit einem Topper geeignet sind daher Matratzen, deren Bezug statt aus einem klassischen, versteppten Bezug aus einem atmungsaktiven Gewebe besteht. Wer dennoch einen Topper nutzen möchte, der muss Topper und Matratze sehr regelmäßig, am besten täglich lüften.

Aber auch abgesehen vom Bezug und der Atmungsaktivität ist ein Topper nicht für jede Art von Matratze geeignet.

  • Taschenfederkernmatratze: gut geeignet für den Einsatz mit einem Topper
  • Tonnentaschenfederkernmatratze: gut geeignet für den Einsatz mit einem Topper
  • Bonellfederkernmatratze: gut geeignet für den Einsatz mit einem Topper
  • Kaltschaummatratze: ungeeignet für den Einsatz mit einem Topper
  • Viscoschaum, Gelschaum oder Latexmatratze: nicht gut für den Einsatz mit einem Topper geeignet

Ob ein Topper für Ihre Matratze geeignet ist und ob Sie damit besser und vor allem gesünder schlafen, hängt also stark von der Art Ihrer Matratze ab. Für alle Arten von Federkernmatratzen ist ein Topper gut geeignet, unabhängig davon, ob es sich um ein Boxspringbett oder ein Bett mit Lattenrost und Matratze handelt.

Speziell für Kaltschaummatratzen, die in der Regel mit sieben Zonen für einen erhöhten Schlafkomfort ausgestattet sind, ist ein Topper nicht geeignet, weil die für ein ergonomisch gesundes Schlafen ausgerichtete Zonierung dadurch ihre Wirkung verlieren würde.

Für andere Schaummatratzen ist ein Topper ebenfalls nicht gut geeignet, da Sie hier quasi eine Schaummatratze auf eine andere legen würden, ohne eine allzu große Veränderung bewirken zu können. Hinzu kommt, dass das Belüftungsproblem bei Schaummatratzen um einiges höher ist als bei Federkernmatratzen.

Fazit: Topper sind am besten für den Einsatz mit allen Federkernmatratzen geeignet. Ist Ihre Matratze nicht mit einem speziellen atmungsaktiven Gewebe ummantelt, müssen Sie Matratze und Topper regelmäßig gründlich lüften, um Stockflecken oder gar Schimmelbildung zu vermeiden.

Welcher Topper ist der richtige für mich?

Möchten Sie für Ihr Bett einen Topper kaufen, stellt sich natürlich die Frage, welcher Art Topper am besten geeignet ist. Die Wahl des richtigen Toppers ist abhängig von Ihren persönlichen Liegevorlieben und Ihren Schlafgewohnheiten.

  • Liegen Sie gern auf einer festen Liegefläche, sind ein entsprechender Kaltschaumtopper oder ein Topper aus Mesh am besten geeignet.
  • Wer eine weiche Liegefläche bevorzugt, wird mit PU-Schaum, Viscoschaum, Latex, Visco-Latex oder Gelschaum gut schlafen können, aber auch Mesh und Kaltschaumtopper werden mit weicher Liegefläche angeboten.
  • Wer ein Wasserbettengefühl liebt, der ist am besten mit dem nachgiebigen Gelschaum beraten.

Abgesehen von den persönliche Vorlieben hat aber auch das Schlafverhalten Einfluss darauf, welcher Topper am besten geeignet ist:

Bei unruhigem Schlaf gut geeignet:

  • PU-Schaum
  • Kaltschaum
  • Latex
  • Visco-Latex
  • Gelschaum
  • Mesh
  • weniger gut geeignet: • Viscoschaum

Bei Neigung zum Frieren gut geeignet:

  • Viscoschaum
  • Latex
  • Visco-Latex
  • Gelschaum
  • weniger gut geeignet: • PU Schaum • Kaltschaum • Mesh

Bei Neigung zum Schwitzen gut geeignet:

  • PU Schaum
  • Kaltschaum
  • Latex
  • Visco-Latex
  • Gelschaum
  • Mesh
  • weniger gut geeignet: • Viscoschaum

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Toppers achten

  • Wählen Sie einen Topper, der zu Ihren Liegevorlieben und Ihrem Schlafverhalten passt
  • Achten Sie darauf, dass die Verwendung eines Toppers mit Ihrer Matratze sinnvoll ist
  • Wählen Sie einen Topper mit einer Höhe zwischen 6 und 12 Zentimetern
  • Wählen Sie einen Topper mit einem hohen Raumgewicht (RG)
  • Achten Sie auf einen waschbaren Bezug

Wenn Sie diese Kriterien beim Kauf beachten, werden Sie mit Sicherheit einen Topper finden, der optimal an Ihre Ansprüche angepasst ist. Sie schaffen so die optimale Basis für eine erholsame und angenehme Nachtruhe!

 

-> Zurück zum Matratzenschutz-Ratgeber

 

 

 

 

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.