Matratzenauflage 220x140

17.08.2015 12:30  Von:: Marcel

Eine Matratzenauflage 220x140 kann die Lösung sein

Wussten Sie, dass es sich eine Giraffe nicht erlauben kann, im Liegen zu schlafen? Der Grund liegt vor allem darin, dass sie mit ihren langen Beinen nicht so schnell vom Boden hochkommen würde, wenn sich Gefahr nähert. Deswegen döst sie im Stehen und kommt so auf gerade einmal 20 Minuten Tiefschlaf am Tag. Damit würden wir so gar nicht zurechtkommen, denn unser Körper braucht nun einmal den gesunden erholsamen Schlaf. Doch was tun, wenn die Matratze, auf welcher wir liegen, nicht so ganz unseren Schlafgewohnheiten, Ansprüchen und Bedürfnissen entspricht? Was tun, wenn wir trotz guter und unter Umständen sogar neuer Matratze kein Auge zu tun, weil uns der Rücken vom Liegen weh tut, oder sich der Nacken verspannt, wenn wir uns drehen? Hier kann die entsprechende und passende Matratzenauflage 220x140 die Lösung sein, sofern man nicht ohnehin vorhat, eine neue Matratze zu kaufen.

Genießen Sie jede Nacht Tiefenentspannung pur

Es hat wohl jeder schon einmal erlebt: Da liegt man die ganze Nacht in einem Bett und kommt nicht wirklich zur Ruhe. Die Matratze ist entweder zu hart oder zu weich; Muskeln verspannen sich und schmerzen immer mehr und bei jeder Veränderung der Liegeposition ist man wieder wach. Sofern man jetzt nicht von einem unbequemen Bett in einem Hotel oder in einer Pension spricht, kommen nur zwei Möglichkeiten in Betracht. Entweder man kauft sich eine neue Matratze, oder aber man „verbessert“ seine Matratze und damit den Härtegrad, indem man eine passende Matratzenauflage 220x140 verwendet. Gerade wer unter Rückenproblemen und -schmerzen leidet, sollte sich hier für einen Topper entscheiden, dessen Kern entweder aus Kaltschaum oder Viskoschaum besteht. In beiden Fällen sinkt man bis zu einem gewissen Punkt in die Liegefläche ein. Sowohl der Kaltschaum Topper als auch der Viskoschaum Topper passen sich dabei der Körperkontur und der Liegeposition perfekt an. Die durch die Verformung entstehende „Kuhle“ im Bett stützt auf der einen Seite den Körper des Schlafenden und ist auf der anderen Seite elastisch genug, um sich immer wieder neu anzupassen. Gelenke, Knochen und Muskeln werden so geschont und entspannen sich vollkommen, sodass Verspannungen am Morgen der Vergangenheit angehören werden.

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.