welche Matratze bei Bandscheibenvorfall

11.06.2016 05:00  Von:: Elisabeth

Vielen Menschen stellt sich die Frage, welche Matratze bei Bandscheibenvorfall die richtige ist

Der Grund für Rückenschmerzen liegt nicht selten an einem mehr oder weniger schweren Bandscheibenvorfall, der sich am häufigsten durch Bewegungsmangel und Haltungsprobleme ergibt. Ein wichtiger Gesichtspunkt ist hierbei auch die Schlafunterlage, also die Matratze, auf der wir schließlich ein Drittel unseres Lebens verbringen. Der Schlaf ist die wichtigste Regenerationsphase für unsere Bandscheiben, denn in dieser Zeit werden sie wieder mit Flüssigkeit aufgefüllt und gedehnt, also entlastet. Ist dies nicht der Fall, kann sich der Schmerz im Rücken noch weiter verschlimmern, weswegen die Frage, welche Matratze bei Bandscheibenvorfall gekauft werden soll, eine ausschlaggebende Rolle spielt.

Welche Matratze bei Bandscheibenvorfall gekauft wird, hat Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf

Natürlich können allein durch den Kauf einer neuen, orthopädisch guten Matratze schon vorhandene Bandscheibenvorfälle nicht geheilt werden, sie brauchen auf jeden Fall ärztliche Behandlung. Jedoch kann durch die Wahl der richtigen Matratze bei Bandscheibenvorfall ein Fortschreiten der Probleme verhindert werden. Ein wichtiges Kriterium ist hierbei eine genaue Punktelastizität, die gewährleistet, dass in den Bereichen der Schulter und des Beckens der Körper soweit in die Matratze einsinkt, dass die Position der Wirbelsäule im Liegen waagerecht und vor allem nicht gekrümmt ist. Sowohl bei Rücken- als auch bei Seitenschläfern ist dies wichtig. Die Wirbelsäule und die Muskeln sollen und müssen sich während unserer Schlafphasen entspannen und die Bandscheiben dürfen sich nicht in einer gestauchten Position befinden.

Finden Sie in unserem Online-Shop heraus, welche Matratze bei Bandscheibenvorfall die beste ist

Wir bieten in unserem Online-Shop 7 -Zonen Matratzen an, die entweder aus Kaltschaum oder Viscoschaum bestehen. Die 7- Zonen gewährleisten, dass der Körper an den richtigen Stellen gestützt wird und an anderen weiter einsinkt. Für Menschen mit Bandscheibenproblemen ist die richtige Matratze Gold wert, da sie die Schmerzen mildert und den Schlaf erholsamer werden lässt. Bei der Wahl ist noch darauf zu achten, dass Sie Ihrem Körpergewicht oder Ihrem Liegebedürfnis entsprechend den richtigen Härtegrad für die Matratze wählen, wofür wir 3 verschiedene Grade anbieten. Alternativ kann die Härte der Matratze noch durch einen Topper, den wir ebenfalls in verschiedenen Härtegraden und Höhen anbieten, individuell verändert werden.

Passende Artikel


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.