welche Matratze bei Rückenproblemen kaufen

Überlegen Sie sorgsam, welche Matratze bei Rückenproblemen die richtige ist

Da Schlafstörungen schon bestehende Rückenprobleme zusätzlich verstärken können, ist es für Menschen mit Schmerzen im Rücken oder Nacken besonders wichtig, dass sie sich gut informieren, welche Matratze bei Rückenproblemen die geeignetste ist. Wird die Wirbelsäule, das Becken und die Schultern nicht genug unterstützt, stehen schlaflose und manchmal auch sehr schmerzhafte Nächte bevor. Da der Schlaf jedoch die wichtigste Phase am Tag ist, um seinen Körper zu erholen und Kräfte für den nächsten Tag zu sammeln, sollte man beim Kauf einer Matratze besonders darauf achten, dass sie individuell auf persönliche Bedürfnisse, das Körpergewicht und auch eventuelle Rückenprobleme abgestimmt ist.

So finden Sie heraus, welche Matratze bei Rückenproblemen die beste ist

Eine schlechte Matratze verursacht unter Umständen, dass sich die Muskeln nachts verspannen statt zu entspannen, und dass die Wirbelsäule durchhängt statt an den richtigen Stellen gut unterstützt zu werden. Vor allem für die Bandscheiben ist es wichtig, dass sie nachts in einer entspannten Haltung ruhen, sodass sie sich wieder mit Flüssigkeit füllen können. Wer sich überlegt, welche Matratze bei Rückenproblemen zu kaufen ist, sollte sich an ein paar Regeln halten. Wichtig ist, dass die Matratze im Bereich von Schultern und Becken nachgibt, so kann das Gesäß etwas einsinken. Zudem sollte die Matratze straff genug sein, dass die Wirbelsäule nicht durchhängt. Entgegen den Empfehlungen aus früheren Jahren, ist es jedoch nicht so, dass man auf einer sehr harten Unterlage bei Rückenproblemen am besten schlafen sollte.

Suchen Sie in unserem Online-Shop aus, welche Matratze bei Rückenproblemen für Sie passt

Wir bieten in unserem Matratzen Online-Shop verschiedenen Matratzen an, die je nach Bedürfnis den Körper etwas weicher einsinken lassen und eher flächig unterstützen oder eine punktgenaue Unterstützung bieten. Die Matratzen haben meistens 7-Zonen, was sich als die beste Unterstützung für die Wirbelsäule beim Schlafen herausgestellt hat. Der Härtegrad kann und sollte je nach Körpergewicht gewählt werden. Zudem gibt es Matratzen Topper, die als Kaltschaum oder Viscoschaum Topper eine zusätzlich Unterstützung bieten und in verschiedenen Höhen und Härtegraden bestellt werden können. Mit wenigen Handgriffen sind sie auf der Matratze angebracht und können ebenso eine gute Wahl sein, um Rückenprobleme zu vermeiden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.